,,Obdachloser stirbt bei Minusgraden mitten in Berlin”

,,Obdachloser stirbt bei Minusgraden mitten in Berlin”

358 M. Müller
Added by 23. Januar 2019

Volkspark Humboldthain in Berlin-Mitte

 

In der Nacht zu Sonntag ist ein Obdachloser im Volkspark Humboldthain gestorben!

Während der öffentlichen Debatte um die zahlreichen Obdachlosen in Berlin ist in der Nacht auf Sonntag ein Mann im Volkspark Humboldthain gestorben. Laut Polizei wurde die Person leblos am Sonntagmorgen gegen 6:20 Uhr auf einer Parkbank gefunden. Vorläufigen Angaben zufolge soll er um die 50 Jahre alt gewesen sein. Ob der Mann wegen der Kälte verstarb, ist unklar – Hinweise auf Suizid oder Fremdverschulden gibt es nicht. Die Todesursache wird ermittelt, die Polizei wartet die Obduktion ab.

Facebook Kommentare
Diesen Beitrag teilen!